Massagen Citypraxis 1010 Wien

 

Auch Massagen finden in der Citypraxis ihre Anwendung, egal ob Klassische Massagen/Heilmassagen(Ganz- oder Teilkörper), Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage, Akupunktmassage, Ayurveda (siehe dazu eigener Ayurvedateil) oder Cranio – Sacral Therapie zum Entspannen. Ebenso die Narbenmassage und ergänzende Anwendungen wie der Softlaser kommen zum Einsatz.

Grundsätzliches Ziel aller Massagen ist es, das Wohlbefinden zu fördern, Schmerzen zu lindern, die allgemeine Durchblutung anzuregen, die Stoffwechsellage zu verbessern, den Muskeltonus herabzusetzen, positive Stimuli auf das Herz-/Kreislaufsystem auszuüben und vieles mehr.

 

Klassische Massage/Heilmassage:
Die Heilmassage stellt eine der ältesten Behandlungsformen dar und kann je nach Auswahl der Massagegriffe aktivierend oder dämpfend auf den Körper wirken. Sie wird oft eingesetzt, um verspannte Muskelregionen zu lockern, Schmerzen zu lindern oder auch, um das Lymphsystem, bzw. die allgemeine Durchblutung anzuregen.

 

Manuelle Lymphdrainage:
Diese Massagetechnik findet ihren Einsatz nicht nur in der Kosmetik zur Verfeinerung des Hautbildes, sondern vor allem nach Operationen, Unfällen und Erkrankungen (Tumore). Die Lymphdrainage hilft dabei, überschüssiges Gewebewasser, das in Form von Schwellungen oder auch Ödemen auftreten kann, vermehrt abzutransportieren und den physiologischen Lymphstrom dabei zu aktivieren.
Es handelt sich um eine sehr sanfte und vor allem angenehme Massagetechnik, die sehr beruhigend auf den Organismus wirkt und ebenso hilft, das schmerzende Gewebe zu lockern.

 

Fußreflexzonenmassage:
An Füßen, Ohren, Händen und Zunge spiegelt sich in Form von Reflexzonen der gesamte Körper wider. Darum ist es auch, beispielsweise über die Füsse, möglich, den Nacken bzw. die Region der Wirbelsäule zu massieren und zu lockern. Es handelt sich hierbei um eine Massage an den Füßen mittels festerem Daumendruck. Jeder Mensch, der Fussmassagen liebt, wird diese FUZO-Massage ebenso lieben. Anwendung findet sie häufig nach frischen Operationen oder nach Tumorbestrahlungen, wenn im verletzten Gebiet noch nicht direkt gearbeitet werden darf.

 

Akupunktmassage (=APM) nach Penzel:
Die Akupunktmassage verdankt ihren Namen Willy Penzel, dem Begründer der ältesten Meridiantherapie mit Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin. Er war davon überzeugt, dass eine Krankheit eine Störung im Energiefluss darstelle. Wenn diese Lebensenergie wieder ungehindert fließen kann, so fühlen wir uns gesund und wohl.
Bei dieser sanften Anwendung wird mit einem Akupunkturstäbchen behandelt und die APM bewirkt, dass Fehlfunktionen des Energiekreislaufes, wie etwa Schmerzen oder Erkrankungen, wieder in ein Fließen gebracht werden, um somit die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu unterstützen.

 

Cranio – Sacral Therapie:
Die Cranio – Sacral Therapie ist eine sehr sanfte Behandlungsmethode zur Wiederherstellung des Körpergleichgewichts auf allen wichtigen Ebenen: der körperlichen, seelischen und energetischen Ebene des Organismus. Durch minimale Druckausübung auf bestimmte Bereiche des Körpers, insbesondere des Schädelknochens, werden Veränderungen/Anpassungen im Bindegewebs- und Skelettsystem vorgenommen. Im Rahmen der craniosacralen Behandlung können beispielsweise auf sehr sanfte Art Blockaden und Verspannungen gelöst und sowohl chronische als auch akute Beschwerden gelindert werden.

 

Softlaser Anwendung:
Der Softlaser ist eine absolut schmerzfreie Behandlung und wirkt sowohl schmerzstillend, entzündungshemmend als auch abschwellend. Besonders gut eignet sich diese Therapie für die Behandlung von Narben, bei Kleinkindern bzw. allgemein bei ängstlichen oder sehr schmerzempfindlichen Personen. Vor allem auch im Bereich der postoperativen Narbenversorgung im Kieferbereich (aber auch überall anders am Körper) hat sich diese therapeutische Anwendung als Ergänzung sehr positiv in der Heilung gezeigt. Es empfiehlt sich die Kombination aus einer 30min. Narben/Schmerzbehandlung oder auch APM gemeinsam mit dem Softlaser.